Kettensatz Yamaha YZF R1 09-14 (RN22)

Artikel-Nr.:

Zustand: Neuware

  • frei konfigurierbar,
  • passend für Baujahr 2009 - 2014

199,95 €

inkl. MwSt.

Lieferzeit 7-10 Werktage

Technische Daten

TeileartKettensätze
Motorradmarke:Yamaha
ModellYZF-R1

Kategorien

Kettensätze

YAMAHA YZF 1000 R1 (RN22 09-11)

YAMAHA YZF 1000 R1 (RN22 12-14)

Mehr Infos

Dieser Kettensatz ist passend für folgendes Motorrad:

  • Yamaha YZF R1 2009 - 2014
  • (RN22)
  • Kettenteilung 530
  • 120 Glieder
  • Standardübersetzung 17 / 47

Kettensatz Yamaha DID Esjot

Unsere Kettensätze werden nach Deinem Wunsch aus hochwertigen Komnponenten zusammengesetzt. Um Euch Kettensätze in erstklassiger Qualität bieten zu können verwenden wir ausschließlich Ketten des etablierten japanischen Herstellers "D.I.D." und Kettenräder und Ritzel der deutschen Firma "Esjot"
 
Wähle auf Wunsch eine andere Übersetzung, ein Alukettenrad und eine der zahlreichen Variationen der Kette selbst. Eine Übersicht der verschiedenen Qualitäten findest Du hier, oder im Bereich "Download" weiter oben.

D.I.D. VX Ketten:

Beispielsbild DID VX VX2

VX Ketten von D.I.D. sind die wohl am häufigsten genutzeten Ketten. Empfohlen sind die Ketten für Motorräder bis 120 PS Motorleistung. Als Nachfolger der erfolgreichen V- und VM-Serie sind diese Ketten nun standardmäßig mit D.I.D. patetentierten X-Ringen versiegelt. Daraus ergibt sich eine erhöhte Langlebigkeit, wenig Reibungsverlust und natürlich eine höhere Verschleißfestigkeit.
VX-2 Ketten sind eine spezielle Variante mit 520er Teilung mit den gleichen Eigenschaften.

D.I.D. ZVM-X Ketten:

Die ZVM-X Ketten sind das aktuelle Top Produkt von D.I.D. für Straßenmotorräder. Ausgelegt für Motorräder ab 120 PS Motorleistung wird hier höchste Performance garantiert. Eine Nochmals verbesserte Verschleißfestigkeit und noch weniger Reibungsverlust und eine Zugfestigkeit von 4720kg sprechen nur eine Sprache: Satte Leistung!

ESJOT Kettenräder und Ritzel:

Die Firma ESJOT GmbH aus Ense-Höingen blickt nun auf über 80 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Kettenrädern und anderen verzahnten Elementen zurück. Zusammen mit der Universität Paderborn hat man ein hochgenaues Verfahren (DiamondCut) entwickelt um die Fertigungstoleranzen im Gegensatz zu herkömmlichen, gefrästen Kettenrädern und Ritzeln auf ein Minimum zu reduzieren. So ergibt sich eine Rund- und Planlauftoleranz von 0,1mm für Ritzel und 0,2mm für Kettenräder. Weitere Informationen unter www.esjot.com

Beispiele für Ritzel und Kettenräder:

Stahlkettenblatt

Beispiel: Standardkettenblatt

Alukettenblatt

Beispiel: Alukettenblatt

Standardritzel

Beispiel: Standardritzel

Sportritzel

Beispiel: Sportritzel

Grundsätzlich wird jeder Kettensatz mit einem Hohlnietschloss ausgeliefert. Solltest Du das passende Vernietwerkzeug noch nicht besitzen, gibt es das selbstverständlich in unserer Werkstattabteilung.

 
 

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: